Schlagwort-Archive: 2 frauen

Geile Fotzen…


Die Rittmeisterin wünscht allen Leserinnen und Lesern dieses Blogs einen richtig geilen (versauten) 4. Advent – mit viel Sex: Um in die richtige weihnachtliche Stimmung zu kommen, ist das hier gezeigte Video jetzt genau richtig. Diese versauten Swinger: Die beiden Frauen waren ziemlich geil und ihre Kerle waren da zum Glück bereit zu helfen. Während das eine

Liebevolle Blowjobs: Die Schwanzlutscherinnen haben geübte Mundmösen...
Liebevolle Blowjobs: Die Schwanzlutscherinnen haben geübte Mundmösen…

Luder von der anderen Frau verwöhnt wurde (Sie massierte ihr die rasierte Pussy mit einem Vibrator!), lutschte sie die Pimmel der beiden Männer. Ein Hochgenuss für die junge Pimmellutscherin. Schnell kam diese durch den Vibratoreinsatz an ihrer Vulva zu ihrem ersten Höhepunkt des Tages und gleich darauf machten sich die beiden Frauen mit ihren geübten Mundfotzen gemeinsam über die Schwänze der Männer her. Nun ja: Die eine Dame konnte es nicht mehr ungefickt aushalten – und sie war froh als sie endlich einen steifen Pimmel in ihrer Vagina spürte. Unbarmherzig wurde ihre klatschnasse Fotze gefickt während die andere Frau immer noch in ihren Mund gefickt wurde…

Klara und Andrea – 2


Klara und Andrea werden brutal gefickt - Teil 2Die Rittmeisterin wünscht einen geilen Montag und eine noch geilere Woche. Diese sollte aber nicht unbedingt so verlaufen, wie der erste professionelle Fick vor der Kamera für die beiden notgeilen Freizeitnutten Klara und Andrea gelaufen ist. Das Martyrium der beiden Frauen soll mahnendes Beispiel sein, auch beim Pornodreh nicht blind zu jedem Ficktreffen zu laufen. Auch wenn die Kohle für den Dreh stimmt. Nachdem die beiden Fickstücke den Schwanz von Peter Enis bis in die Kehle geschoben kamen, bekam das etwas ältere Fickstück noch seinen Riemen in ihren Arsch geschoben.  Die Vorliebe des blonden Luders für Natursekt – von dieser wusste die Filmcrew aus dem ersten Casting mit der Dame – wurde dann auch befriedigt: Peter Enis hatte mächtig was gebechert und viel Druck auf der Blase – ein drittel Liter warmer Urin sorgte bei dem blonden Fickschnitzel für besonders viel Freude. Auch die andere Dame bekam einiges ab, wurde aber dafür entschädigt: Sie durfte den Schwanz von Herrn Enis alleine sauberlutschen und bekam die ganze leckere Fickmilch in den Mund gespritzt…

< Spezialbehandlung für Klara und Andrea – Teil 2 >

Klara und Andrea – 1


Klara und Andrea werden brutal gefickt - Teil 1Immer wieder fallen naive Frauen auf Peter Enis, den Brutaloficker aus Berlin, rein: Diesmal erledigt der Hardcorestecher – der alles andere als ein Gentleman ist – wieder mal zwei Fickschnitten auf einen Schlag: Nachdem die eine junge Frau der anderen Tante die Fotze ausschlecken durfte, werden erstmal die Klobürsten zweckentfremdet um das Hauptfickloch der einen Dame ein wenig zu weiten. Peter Enis hat´s sich aber nach dem Blowjob ein wenig anders überlegt – und fickt das blonde Fickschnitzel erstmal anal um gleich danach ihre Mundfotze brutal zu ficken. Die Rittmeisterin wünscht einen geilen Abend…

< Spezialbehandlung für Klara und Andrea – Teil 1 >

Notgeile Frauen II


Faust in der Fotze...Es wird wieder zu dritt gefickt! Im zweiten Teil geht´s gleich geil weiter: Nachdem die beiden Fickschitzel brav den Pimmel ihres Kerls verwöhnt haben und die Mösen schön geleckt wurden, darf nun gefickt werden! Der Kerl hat mit den beiden Damen einen guten Fang gemacht. Während die eine Fickschnitte auf Fisting steht und sich von ihrer Freundin die Fotze mit der Faust bestücken lässt, steht die andere Frau auf Analverkehr! So kriegt die junge Schlampe dann natürlich den Penis ganz tief ins Reservefickloch geschoben. Die Rittmeisterin wünscht noch einen geilen Abend….

< Flotter Dreier mit zwei süßen Fickschlampen II >

Notgeile Frauen I


Penis im Maul...Das ist dann ja mal wirklich ein schicker Dreier.  Die beiden spermaabhängigen Babes haben sich da einen ganz munteren Deckhenst ins Bettchen geholft: Der Kerl war von den prachtvollen Titten der beiden Frauen wirklich begeistert: Und nachdem die beiden Fickerinnen ohne großes Gelaber den Penis des Kerls in mit ihren Mundfotzen versorgt hatten, ging´s richtig geil ab. Die Schwanzlutscherin kam aber auch zu ihrem Vergnügen: Ihre Freundin leckte ihr nämlich beim Blowjob die Fotze aus. Morgen kommt Teil 2 dieser Galerie: Dann wird auch noch ein wenig gefistet

< Flotter Dreier mit zwei süßen Fickschlampen I >

Zwei glorreiche Halunkinnen, Teil 1


Zwei glorreiche Halunkinnen...Die wasserstoffblonde Rachel ist professionelle Pornodarstellerin in Großbritannien und Tanja ist eine naturgeile Fickschnitte aus Tuttlingen im schönen Baden-Württemberg. Rachel fickt und bläst hauptberuflich vor der Kamera, während Tanja eine Amateurin ist die sich nebenbei mit ihren privaten Fickfilmen etwas Taschengeld dazuverdient. Die beiden naturgeilen Frauen haben sich auf einer Erotikmesse in Berlin kennengelernt und bei einem gemeinsamen Kaffee im Napoljonska, einem Café, in Berlin-Mitte, begann ihre Freundschaft. Die beiden stellten fest, daß sie nicht nur in sexueller Hinsicht die gleichen Vorlieben haben, sondern auch bei anderen Freizeitaktivitäten gemeinsame Schnittmengen haben. Beide Frauen haben ihre Fotzen rasiert, beide Frauen lutschen gerne Schwänze und natürlich lieben die beiden Damen den Geschlechtsverkehr. Gangbang und Orgien mögen die beiden Bumsstücke selbstverständlich item. Auch bei den anderen Hobbys und Vorlieben gibt´s viele Gemeinsamkeiten: So besucht Tanja regelmäßig das Irish Pub in Tuttlingen um dort ihr zweitliebstes Getränk, Guinness, zu genießen und auch für Rachel ist das schwarze irische Gebräu das zweitbeste Getränk auf Erden. Sláinte! Am liebsten trinken beide Frauen natürlich frisches Sperma, auch wegen den gesundheitsfördernden Eigenschaften von oral zugeführtem Ejakulat. Dabei gilt die alte Weisheit aller leidenschaftlicher Spermaschluckerinnen: “Je mehr Sperma, desto besser!“. Beide Damen lesen bevorzugt Thriller von Jeffrey Deaver, interessieren sich für Kunst von Man Ray und beide stehen auf gute Filme, besoders auf die alten Italowestern. Letztere Gemeinsamkeit, brachte sie auf den Titel des ersten gemeinschaftlichen Ficks den die beiden in Berlin veranstalteten: “Zwei glorreiche Halunkinnen” – angelehnt an den deutschen Filmtitel “Zwei glorreiche Halunken” des bekannten Italowesterns  “The Good, the Bad and the Ugly”. Der Fick mit zwei Deckhensten fand dann auch in einem Berliner Hotel statt. Nachdem die beiden Frauen sich ihrer überflüssigen Kleidung entledigt hatten und ihre Fotzen und Titten frei lagen, forderte dann auch Tanja mit einem “Lutsch mal kräftiger, dann wirst Du schneller gefickt!” (Natürlich in englisch, da Schwanzlutscherin Rachel zwar französisch kann, aber außer ihrer Muttersprache englisch keine andere Sprache beherrscht.) in Anlehnung an die liebenswerte Aufforderung von Clint Eastwood “Mach ein paar kräftige Züge, dann kannst du gut kacken.” an Tuco (Gespielt von Eli Wallach, der auch die Rolle von  Don Altobello in “Der Pate” spielte!)  in “Zwei glorreiche Halunken”. So kam es dann auch: In den Mundfotzen der beiden Freundinnen wurden die schönen Schwänze der beiden Männer schön hart. Nachdem sich Rachel dann noch kurz ihre Fotze lecken ließ, wurde dann auch gemeinsam geschlechtsverkehrt! Immer wieder trieben die beiden Kerle ihre Fickstangen in die Schleimhöhlen der beiden Frauen. Zum Glück sind die Fotzen der beiden Frauen einiges gewöhnt. Irgendwann geht´s mit dem zweiten Teil der Fotoserie “Zwei glorreiche Halunkinnen auf Spermajagd” weiter. Die Rittmeisterin wünscht den Leserinnen und Lesern des Blogs einen schönen Freitag und einen guten Start (z.B. mit ein wenig Sex!) ins Wochenende…

< Zwei glorreiche Halunkinnen auf Spermajagd – Teil I >

2 Frauen, 1 Mann, Sex


Zwei Frauen, ein Mann...Davon träumt fast jeder Mann: Sich mal von zwei tabulosen und geilen Frauen nach allen Regeln der (Liebes-)Kunst verwöhnen zu lassen! Der Kerl in der letzten Galerie für den heutigen Tag hat sich diesen Traum wahrgemacht und sich über eine Paarkontaktseite eine freundliche Mitfickerin ins heimische Schlafzimmer geholt. Dort ging es dann richtig geil zur Sache und es wurde ohne Scheu geleckt, geblasen und gefickt. Schön, wenn versaute Amateurinnen und ein versauter Kerl es so schön und tabulos miteinander treiben können und Eifersucht keine Rolle spiele…

< Spiele zu Dritt >

Flotter Vierer – Teil 5


Sperma ins Gesicht gespritzt!

Es wird weitergefickt: Die beiden Kerle schieben ihre Schwänze immer wieder in die nassen Mösen der beiden Bumsluder. Die beiden Frauen genießen diesen Marathonfick und die Orgsmen der beiden Luder sind heftig. Ehrensache für die beiden Spermaschluckerinnen, daß sie sich nach dem Geschlechtsverkehr die ganze Ficksahne ins Gesicht spritzen lassen: Wobei die beiden Luder am liebsten noch ein wenig weitervögeln würden. Nach einer kurzen Ruhepause wurde eine weitere Runde bei diesem Fickmarathon eingeleitet…

< Rudelficken – Teil 5 >

Flotter Vierer – Teil 4


Die Fotzen der beiden Frauen glühen: Immer wieder steckt einer der Herren sein steifes Glied in die Mösen der Frauen und nicht nur die Männer lecken die Mösen der Weiber, auch untereinander lecken die geilen Frauen sich die Fotzen. Zwischendurch muss auch der Lutschtrieb der Damen befriedigt werden: Und wie´s aussieht, machen die Blowjobs auch den Männern Freude! Nach ein wenig Blaserei wird aber wieder der Geschlechtsverkehr ausgeübt – und die Kolben der Herren verrichten, ohne Müdigkeit zu zeigen, ihre Arbeit in den Fickdosen der beiden Luder…

< Rudelficken – Teil 4 >

Flotter Vierer – Teil 3


Das ist der Vorteil beim Rudelficken: Während die eine Frau gefickt wird, kann sie einen anderen Mann dem Schwanz blasen. Und dieser wiederum kann, während er den Blowjob genießt, einer anderen Frau die Fotze ausschlecken. So schön ist es wenn zwei Paare gemeinsam zur Sache kommen. Die Frauen finden es einfach geil, abwechselnd ´nen harten Schwanz in die Scheide gerammt zu bekommen oder gleichzeitig gefickt zu werden. Und zur gleichen Zeit ´nen Schwanz in Möse und Mund zu haben und dabei noch von ´ner anderen Frau die Titten massiert zu bekommen, bringt jede Frau garantiert schnell zum absoluten Höhepunkt. Die Rittmeisterin wünscht viel Vergnügen mit diesen schönen Rudelfickbildern…

< Rudelficken – Teil 3 >