Schlagwort-Archive: abspritzen

Spritzige Fotze!


Die beiden Frauen sind eigentlich heterosexuell, aber wenn kein Schwanz zur Verfügung steht und das Fötzchen juckt, muss es eben auch mal ohne Kerl zur Sache gehen. Nun ja: So verwöhnten die beiden Hausfrauen gegenseitig ihre Titten und ihre Fotzen – unter Einsatz ihrer Finger und Zungen. Die beiden Mösen waren noch nasser als der Bodensee und die Luft roch nach ungezügelter Lust und Sex!  Klar: Die Luder fingerten und leckten ihre Muschis ja auch nach allen Regeln der Liebeskunst. Es ist ja bekannt auch Weibsvolk kann beim Orgasmus so richtig abspritzen. Durch Stimulation der Klitoris und geschickter Massage der Vagina – Stichwort: G-Punkt – war dies bei der blonden Dame in diesem Video der Fall. Nicht umsonst hatten die Luder ihr Liebesspiel ins Bad verlegt. Die notgeile blonde Fotze spritzte nämlich so richtig geil ab – und leckte danach ihren eigenen Saft vom Fliesenboden. Gibt ja auch keine leckerere Flüssigkeit als gesunder und köstlicher Fotzensaft!

Rudelbumsen – Teil 6


Zwei Frauen, drei Männer: Geiles Geficke!Der 6. (sexte) und letzte Teil der Reihe “Rudelbumsen“. Während die eine Schwanzlutscherin den einen Kerl oral befriedigt, kriegt sie von dem anderen Mann die klatschnasse und frischgefickte Fotze geleckt. Oral kommen die Frauen schnell zu ihren Höhepunkten und auch bei den Herren zeigen die Blowjobs ihre Wirkung: Sie sind kurz davor abzuspritzen. Die beiden Fickschnitten wollen natürlich das Sperma ins Gesicht, in die Mundfotze und auf die Titten gespritzt bekommen und bringen sich dementsprechend in die richtige liegende Position…

< Geiles Rudelficken – Teil 6/6 >

Blitzkrieg 2


Blitzkrieg mit zwei geilen Fräuleins!Der anale Blitzkrieg mit den zwei deutschen Fräuleins geht in die letzte Runde. Der steife Penis des ziemlich glücklichen Kerls – er kann immerhin zwei Frauen gleichzeitig ficken – füllt die Rosetten der beiden Dreilochstuten prima aus. Analverkehr ist schon eine geile Sache – und eine Fickgelegenheit mit gleich zwei so fleißigen Fickbienchen kriegt man(n) ja auch nicht alle Tage geboten. Da die beiden Damen beim Arschfick auch fleißig ihre Kitzer reiben, kommen beide relativ schnell zu ihrem Orgasmus. Ihrer gemeinsam vorgetragene Bitte, den Schwanz noch sauberlutschen zu dürfen und das Sperma ins Gesicht gespritzt zu bekommen, kommt der Mann – ein Gentleman der alten Schule – nach. Er zieht den steifen Penis auf dem Futtloch der blonden Frau und lässt die beiden Schwanzlutscherinnen sein hartes Glied lutschen. Das Glück für die Frauen ist vollkommen, als das warme Sperma  ihre Mundfotzen flutet und in ihren Gesichtern landet: Das erspart die Nutzung der Tagescreme zur Pflege der Gesichtshaut! Die Rittmeisterin wünscht einen geilen (sonnigen) Freitag und einen guten Start ins Wochenende – mit hoffentlich sehr viel SEX!

< Blitzkrieg mit zwei jungen Fräuleins! – Teil 2 >

Eine schöne Woche…


Blonde Traumfrau fickt einfach gerne - und am Ende gibt´s Sperma in die Mundmöse!Die Rittmeisterin wünscht allen Leserinnen und Lesern eine richtig geile Woche! Von der Tatsache, dass die blonde Traumfrau gerne Schwänze lutscht und fickt, konnten wir uns ja bereits in der letzten Galerie überzeugen. Heute wird nun fleißig weitergefickt: Das geile Fickschnitzel wird von vorne, von hinten und in der Löffelchenstellung gebumst. Als Rittmeisterin betätigt sich sie scharfe Frau ebenfalls und auf den Fotos ist prima zu erkennen, wie der harte Schwanz in ihre rasierte Möse eindringt um sein Werk zu verrichten. Nachdem die Blondine zum Orgasmus gevögelt wurde, möchte es natürlich nicht auf eine kostenfreie, gesunde und proteinreiche Mahlzeit verzichten: Sie muss ja für den nächsten Fick Energie tanken: So spritzt ihr Deckhengst ihr die ganze leckere Spermasauce in den Mund, ins Gesicht und auf die geilen Titten

< Sex mit Traumfrau – Teil II >

Zwei Kerle, eine Möse! #2


Jetzt wird richtig geil gefickt!Hier nun der zweite Teil aus der schicken Fotoserie “Zwei Kerle, eine Möse”. Wurden im ersten Teil vor allem die Blowjobqualitäten der geilen Blondine gezeigt, wird nun herzhaft gefickt. Das blonde Fickschnitzel ist eine echte Dreilochstute: Sie lässt sich auch ohne groß zu betteln in ihren Arsch ficken. Nach der ganzen Fickerei kriegt die scharfe Amateurin dann auch noch die ganze leckere Fickmilch ins Gesicht und in den Mund gespritzt. Lecker! Die Rittmeisterin wünscht noch einen geilen Abend!

< Blonde Fickstute – Teil 2 >

Spermamahlzeit


Ein geiles Fickstück!Das die blonde Dame gerne Schwänze lutscht, merkte der Typ natürlich sofort: Klar, sie wollte den Prügel ja schnell groß und hart machen um den Pimmel in ihrer schnellstmöglich in ihre Muschi gesteckt zu kriegen. Der Typ musste da auch nicht lange angebettelt zu werden: Sie war eine echte Schönheit und ihre Fotze war gründlich und komplett rasiert. Aber als das Luder nach dem Geschlechtsverkehr erneut um die Bestückung ihrer Mundfotze mit Pimmel bettelte, war klar: Hier wollte eine echte Genießerin keinen Tropfen des leckeren Spermas verschenken. Und so wurde artig Sperma geschluckt – und was nicht mehr in den Mund kam, wurde auf Titten und im Gesicht verteilt. Soll ja auch gut für die Haus sein. Die versaute Rittmeisterin wünscht einen geilen Abend

 < Sperma ins Gesicht und auf die Titten! >

Europawahl 2014 – Sie hat´s kommen sehen!


Das Gesicht besamt...Das Luder hat´s kommen sehen: Das ZDF wehrt sich gegen die Ausstrahlung des Wahlwerbespots der PARTEI! Bereis im letzten Jahr hatte das ZDF sich gegen den Wahlwerbespot der PARTEI zum Thema “Familienpolitik” zur Wehr gesetzt! Was das junge Fickstück ebenfalls vorausgehant hat, war die ordentliche Spermaladung die ihr Kerl wieder in ihr Gesicht spritzen würde. Beim Sex hat sie deshalb diesmal ihre Brille angelassen, so kam von der leckeren Ficksahne nichts in ihre Augen. Geil: Ziemlich viel Sperma landete auch in der Mundfotze der naturgeilen Amateurin. Aber genau so wie die junge Frau den Cumshot ins Gesicht vorhergesehen hat, so sieht sie auch eines jetzt schon kommen: Ein gutes Wahlergebnis für ihre PARTEI bei der Europawahl 2014. Ihr Rat: Entweder nicht wählen (Und stattdessen ´nen Porno gucken!)  gehen, oder aber  DIE PARTEI wählen.

< Sie hat´s kommen sehen! >

Versaute Leichtmatrosinnen, Teil 4


Nach einem geilen Fick gibt´s leckeres Sperma...Es hat etwas gedauert. Aber das alte Sprichwort bewahrheitet sich mal wieder: “Was lange fickt, wird endlich gut!”. Heute geht´s weiter mit dem letzten Teil der Serie “Versaute Leichtmatrossinnen“. Auf und unter Deck wurden die beiden Seemiezen nun gründlich gefickt. Nachdem die beiden Frauen zwischendurch nochmal den Segelmast des Kapitäns in ihren Mundmösen verwöhnt haben, vögelt sich das Trio dem gemeinsamen Höhepunkt entgegen. Nachdem die eine Dame in der Hündchenstellung gevögelt wurde lässt sich die andere Matrosin nochmals rittlings die Fotze mit Pimmel bestücken. Gemeinsam melken die beiden Pimmellutscherinnen zum Abschluss dann den Penis mit ihren Mundfotzen ab und zur Belohnung gibt´s etwas besseres als die Schiffskombüse zu bieten hat: Frisches, leckeres, Seemannssperma landet direkt im Gesicht der beiden jungen Damen

Versaute Leichtmatrosinnen, Teil 4 >

Lisas erster Rudelfick


Rudelficken mit Lisa...Wieso auch immer Ellen, die in Süddeutschland am schönen Bodensee wohnt, unter dem Künsternamen “Lisa” agiert blieb uns beim Dreh leider verborgen. Aber egal ob das Luder nun in Wirklichkeit Lisa, Tanja, Maria, Laura, Christel, Uschi, Gaby oder Regina heißt: Namen sind Schall und Rauch. Fest steht aber, daß diese Dame ein naturgeiles Fickstück ist. Das Luder hat zwar ´nen Freund, aber in sexueller Hinsicht ist der wohl eher langweilig: Einmal im Monat legt er sich auf sie, steckt seinen Schniedel in ihr Fötzlein und das war´s dann mit dem Sex. Lisa will aber mehr: Sie ist geil auf harte Schwänze, tabulose Fickerei und möchte gerne auch mal etwas härter rangenommen und richtig mit frischer Ficksahne vollgesaut werden. Seit längeren schon nutzt Ellen unter dem Pseudonym “Lisa” eine Sexkontaktseite und eine Amateurseite um nette Typen kennezulernen, die sie einfach nur als Fickstück benutzen. Dirty Talk, mit ihrem Noch-Freund undenkbar, findet sie dabei besonders geil: “Jetzt stopf ich Dich, Du Hure!” und “Deine Schlampenmöse braucht meinen dicken Prügel.” sind Sätze die sie gerne mal beim Sex hören möchte. Diesmal hat Ellen aka Lisa gleich vier Typen in ihren privaten Kellerraum (Von dem ihr Noch-Freund nix weiß!), der mit vollen Videoequipment und viel Sexspielzeug ausgestattet ist, eingeladen. Dort ging es dann gleich zur Sache. Erst gab´s für die Jungs bei der Begrüßung  ´ne Pizza zur Stärkung – und dann fingen die Besamer in spe auch schon an sich auszuziehen und Lisa die Klamotten vom Leib zu reißen. Während sie den Rücken und die Titten von drei Kerlen gestreichelt bekam, schaute ein Mann schonmal nach ihrer klatschnassen Fotze: Nachdem Ellen ihre Fotze dann ein wenig geleckt bekommen hatte, ging es gleich richtig los: Von hinten wurde Lisa in Grund und Boden gefickt. Nacheinander stopften die Männer ihre Riemen in Lisas Fickloch. Praktisch bei so viel Herrenüberschuss: Während sie gebumst wurde, konnte sie gleichzeitig noch Pimmel lutschen. Zum Schluss ging dann Lisas heimliche erotische Phantasie in Erfüllung: Die vier Männer spritzten ihr Sperma auf sie ab. Die Fickmilch landete in ihrem Gesicht, auf den Titten, auf dem Bauch und auf der frischgefickten Fotze. Dies wird mit Sicherheit nicht ihr letzten Rudelfick gewesen sein, da war Lisa sich ganz sicher…

< Rudelficken mit der geilen Lisa >

Penis in der Fotze


Jetzt wird sie gefickt!Das hat die reife Fickstute mal wieder nötig gehabt: Einen dicken Schwanz in der Fotze zu haben, ist einfach das geilste Gefühl für jede “wissende” Frau: Bei dieser blonden MILF-Fickschnitte ist das nicht anders! Der jüngere, schwarze, Mann vögelt das geile Luder bis zum Orgasmus – und mit Sperma spart der junge Deckhenst auch nicht: In die schleimige Fotze, auf die Titten und ins Gesicht spritzt der nette, junge, freundliche Herr netterweise das leckere Ejakulat ab. Die Rittmeisterin wünscht allen Leserinnen und Lesern einen schönen Sonntag…

< Vom schwarzen Mann vollgesamt... >