Schlagwort-Archive: erotikstar

SEX mit Dionne!


Dionne Darling ist schon ein geiles Luder: Geboren am 14. Juni 1986 (Genau 186 Jahre nach dem Sieg von Napoleon Bonaparte  in der Schlacht bei Marengo, dem entscheidenden Sieg über die Österreicher im Zweiten Koalitionskrieg.) in der damals noch real existierenden CSSR (Heute: Tschechien). 175 cm groß, 53 kg schwer und ihre Mumu ist stets rasiert. Mehr braucht man(n) über die geile Dionne Darling eigentlich gar nicht wissen.

So gehört sich das: Schwanzlutscherin Dionne nimmt den Penis tief in den Mund!
So gehört sich das: Schwanzlutscherin Dionne nimmt den Penis tief in den Mund!

Im Jahre 2006 begann die geile Blondine ihre Karriere als Schauspielerin. In Filmen wie z.B. Mad Sex Party – Die Nassmacher, Anal-Sex 23, Drunk Sex Orgy – Strandficker, Drunk Sex Orgy – Oktober Fickfest, Drunk Sex Orgy – Thekenschlampen, MILF Thing 7, Orgasmatics 23 und Drunk Sex Orgy: Eurobabe Olympics konnte die geile Frau bisher ihre vaginale, orale und anale Belastbarkeit unter Beweis stellen.

Geht doch nichts über Spanisch: Dionne mag Tittenficks...
Geht doch nichts über Spanisch: Dionne mag Tittenficks…

In den interaktiven Pornos bei SABOOM spielt die geile Frau auch mit. Im hier gezeigten Video bekommt die geile Blondine erstmal im Badezimmer ihre geile Muschi geleckt und dafür revanchiert sich die geile Schwanzlutscherin mit einem richtig guten Blowjob.

Dionne ist glücklich: Sie hat einen Schwanz in ihrer Fotze! Was für geile Schamlippen!
Dionne ist glücklich: Sie hat einen Schwanz in ihrer Fotze! Was für geile Schamlippen!

Im Schlafzimmer ging es dann gleich geil weiter: Von der Seite ließ sich Dionne ficken und dabei spielte sie mit ihrer Mumu, streichelte ihren Kitzler und ihre Schamlippen. Die Kamera zoomt fein heran, damit ihr prächtiges Fickloch auch gut zu sehen ist. Richtig geil wurde gefickt – und nach mehreren Stellungswechseln kamen Dionne und ihr Kerl gleichzeitig zum Orgasmus – und Sperma landete auf ihrer Fotze. Die Rittmeisterin wünscht ein geiles Wochenende mit viel Sex – und viel Freude mit diesem geilen Video aus dem Hause SABOOM

Ginger Devil


Ginger Devil wurde am 6 Juni 1982 in Rumänien geboren – was natürlichen ihren Künstlernamen erklärt: Geboren im Zeichen des Teufels, wie seinerzeit Damien Thorn (Wenn auch in einem anderen Jahr.). Aber im Vergleich zu Damien hat Ginger einige Vorteile: Eine richtig schöne Fotze und verdammt geile Titten – da kann der Antichrist nicht mithalten.

Cunnilingus: SABOOM-Star Ginger Devil kriegt ihre Fotze ausgeschleckt...
Cunnilingus: SABOOM-Star Ginger Devil kriegt ihre Fotze ausgeschleckt…

Ein Video von  Ginger Devil beim Sex ist auf jeden Fall an diesem Tag eine gute Sache um ein wenig vom BREXIT abzulenken. Die negativen Folgen der Abstimmung in Großbritannien sind ja nicht von der Hand zu weisen und positive Energie ist in dieser Zeit der Krise eine gute Sache.

Ginger Devil: Das SABOOM-Luder liebt es einfach, Männer mit Blowjobs zu verwöhnen!
Ginger Devil: Das SABOOM-Luder liebt es einfach, Männer mit Blowjobs zu verwöhnen!

Ginger Devil konnte bereits in zahlreichen Filmen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen: Sex Factor, 18 Year Old Pussy 8, 100% Natural Tits, Euro Slit sind Werke die zeigen: Ginger Devil hat keine Probleme mit Analverkehr oder mit Gesichtsbesamung und klar ist: In ihren Mund und in ihre Möse lässt sich sich auch gerne ficken. Und so wie die meisten geilen Frauen liebt sie es, ihre Möse geleckt zu kriegen.

Ficken mit einem SABOOM-Star: Geil, wie gut der Schwanz die Fotze von Ginger ausfüllt!
Ficken mit einem SABOOM-Star: Geil, wie gut der Schwanz die Fotze von Ginger ausfüllt!

Auch in dem heutigen Video zeigt Ginger Devil sich von ihrer geilen Seite: Ginger und ihr Lover leben schon lange zusammen und um ihr Sexleben auf Touren zu bringen haben sie beschlossen Pornos zu drehen. Das machen sie jetzt auch schon seit einigen Jahren und nun stehen bzw. liegen sie bei SABOOM vor der Kamera. Das aufgeschlossene Paar kennt keine Hemmungen und ist für jedes versaute Spiel offen.

SABOOM-Fotze Ginger liebt es wie eine Hündin gefickt zu werden!
SABOOM-Fotze Ginger liebt es wie eine Hündin gefickt zu werden!

So geht es auch im heutigen Video geil zur Sache: Ginger war mal wieder schwanzgeil und brauchte dringend einen harten Penis in ihrem Mund. Zum Glück war ihr Freund da gleich zur Stelle. Nach dem geilen Blowjob bekam die blonde Fickstute erstmal ihre heiße Fotze ausgeschleckt und dann wurde auch schon geil gefickt. Das Luder rasiert sich also nicht umsonst täglich ihre Muschi damit diese auch schön haarfrei ist. Ginger betätigte sich zuerst als Rittmeisterin und wurde schließlich frontal  gevögelt. Klar: Auf Tittenficks stehen Ging und ihr Freund auch! Zum Schluss – Ginger mag es Doggystyle – wurde die geile Blondine noch wie eine Hündin gefickt bis das Sperma auf ihre wohlgeformten Pobacken gespritzt wurde. Die Rittmeisterin wünscht viele Freude mit diesem geilen Video und einen geilen, sonnigen Freitag mit hoffentlich viel Sex! Und jetzt viel Spaß mit diesem Video von SABOOM: Geil. Geiler. SABOOM!

Saboom: Barbara Sweet


Als gestresster Geschäftsmann muss man sich ab und zu auch mal etwas gönnen. Zur Entspannung und so. Jay – Manager einer großen Softwarefirma – hatte einfach mal wieder Lust auf eine geile Nummer und bestellte sich da kurzerhand ein scharfes Callgirl. Als  die geile Nutte – Barbara war ihr Name – die Wohnung betrat, wurde Jay sofort geil. Das geile Luder, dass ihr Hobby zum Beruf gemacht hat (Barbara braucht halt einfach täglich einen Schwanz in ihrer  geilen Fotze!), lässt sich auch nicht lange bitten: Ohne großes Federlesen macht sie seinen Penis mit Hand und Mund richtig hart – um sich dann von Jay ordentlich ficken zu lassen: Erst von vorne, dann von hinten – und zum Schluss wurde richtig viel Sperma auf ihre wohlgeformten Pobacken gespritzt. Für ihren Mund blieb leider keine leckere Ficksauce mehr übrig. Beim nächsten Fick, wird Barbara sicher mehr Glück haben. Dir Rittmeisterin wünscht viel Vergnügen mit diesem Video!  Interaktive Pornos bei SABOOM

Abbi Cat – Teil 2


Abbi Cat mag´s anal: Jetzt wird das geile Fickstück arschgefickt!Auch im zweiten Teil der Serie mit einer der geilen Darstellerinen von SABOOM geht´s geil zur Sache. Sexstar Abbi Cat fickt einfach gerne – wie man im ersten Teil dieser Serie sehen konnte! Nachdem Abbi ihre Fähigkeiten als Penislutscherin unter Beweis stellen durfte und ausgiebig vaginal gefickt wurde, ist es Zeit für die geile Frau ihr Können in der Königsdisziplin zu zeigen: Das geile Fickstück will jetzt anal gefickt werden. Klar: Den Penis im Mund zu haben und in der Fotze zu spüren gehört beim Sex einfach dazu: Aber so ein Arschfick ist für geübte Dreilochstuten wie Abbi auch eine geile Sache. So wird Abbi ordentlich arschgefickt: Von der Seite, reitend und in Doggystyle. Abby und ihr Fickpartner kommen schnell zum Orgasmus und der Mann spritzt richtig viel Sperma auf die geile Möse von Abbi! Das ist genau das, was die dauergeilen Frauen vom SABOOM lieben! Ordentlich in alle Löcher gefickt werden und dann noch mit Spermasauce belohnt werden! Die Rittmeisterin wünscht allen Leserinnen und Lesern einen geilen Montag und viel Freude mit diesen sinnlichen Fotos…

< Abbi Cat wird gefickt – Teil 2 >

Katie Morgan zeigt ihre geile Muschi


Katie MorganVulvashow mit Katie Morgan! Katie Morgan begann ihre Karriere im Jahr 2001 und hat seither etwa 240 Filme gedreht. Zu den bekanntesten Filmen zählt die Science-Fiction-Parodie Space Nuts. 2008 hatte sie eine größere Rolle in der Komödie Zack and Miri Make a Porno. Dort lernte sie am Set den Produzenten Jim Jackman kennen, den sie am 9. September 2009 heiratete. Seit 2008  drehte sie keinen Pornofilm mehr, daraus wurde geschlossen, dass sie zurückgetreten sei. Ihr Rückzug wurde aber erst mit der Hochzeit bekannt gegeben. Im September 2015 gab – sie 7 Jahre nach ihrem Rücktritt – bekannt, dass sie wieder Pornofilme dreht. In der heutigen Galerie sieht man nun Katie Morgen ganz nackt auf der grünen Wiese – und ohne Hemmungen zeigt die junge Frau ihre schönen Titten und ihre  geile Pussy.

< Katie Morgan zeigt ihre geile Möse >

Silvia Rubi: Gefickt unter der Sonne


Silvia Rubi ist schon ein geiles spanisches Fickstück. Silvia  wurde am 11. März 1987 in Spanien geboren, wiegt 60 kg schwer, ist 1,75 m groß, tätowiert und naturgeil. Ihre Fotze ist gründlich rasiert. Seit 2007 drehte Silvia Rubi zahlreiche geile Filme: Barcelona Sex Project, Brüderlich besamt, German Interracial, Pirate Fetish Machine 28: Kinky Sex Berlin, Private Gold 99: Barcelona Sex Secrets, Rotten in Palma De Mallorca Spain und Vollgewichste Gangbang Schlampen 15 sind Filme, die in keiner Filmsammlung fehlen sollten. In diesem Video lässt sich Silvia die geile Möse lecken nachdem sie ihren Gönner mit einem Blowjob verwöhnt hat. Dann besorgt es die geile Blondine dem Mann mit ihren Füßen. Klar: Irgendwann braucht das Luder dann aber den Schwanz in ihrem HFL (Hauptfickloch): Silvia lässt sich ordendlich bis zum Orgasmus ficken und am Ende kriegt sie sogar noch frisches Sperma in ihren Mund gespritzt. Geil!

Franceska Jaimes, gefickt am Strand


Franceska Jaimes ist ein naturgeiles Fickstück: Geboren am 20. September 1985 als Silvia Romero in Bogotá (Kolumbien), begann sie ihre Pornokarriere im Jahre 2006: Im April 2011 wurde sie Pet of the Month im Nachrichtenmagazin Penthouse. In über 40 Produktionen, wie z.B. Made in Xspana 2, Colombian Teens, Big Tits at School 18 und League of Frankenstein spielte Franceska bisher mit. 1,73 m groß, 53 Kg leicht und unendlich geil. Ihre Fotze ist normalerweise nicht blank rasiert, nur der Bereich um ihre prägnanten Schamlippen ist haarfrei. Ihre Titten sind ziemlich geil. Franceska wohnt in Barcelona (Spanienlutscht gerne Schwänze und lässt such auch in ihren Arsch ficken: Mehr braucht man über Franceska eigentlich gar nicht wissen. In diesem Video führt die geile Franceska erstmal den harten Pimmel rittlings in ihre nasse Fotze ein, lässt sich dann hart im Doggystyle ficken und kriegt danach gründlich ihre Muschi geleckt. Zum Abschluss lässt sich die geile Frau noch frontal ficken und dann das Sperma auf ihre Schamhaare, ihre geile Fotze und ihren Bauch spritzen. Genau so, wie sie es mag…

In Heaven…


In Heaven!Cathy Heaven wurde am 28 Juli 1980 als Evelin Magdolna Garamvolgyi im schönen Ungarn geboren. In zahlreichen Produktionen – wie z.B. Fake Taxi, Maximum Anal, Peepshow oder Psycho Love, um hier nur einige zu nennen – zeigte Cathy Heaven ihre Talente: Egal ob oral, vaginal oder anal – Cathy steckt wirklich so einiges weg. Cathy ist auch in den interaktiven Pornos bei SABOOM zu sehen. Aus dem Video Cathy Heavens Vergnügen gibt´s nun einige nette Fotos: Cathy bekommt, nachdem sie ihre Blowjob-Qualitäten bewiesen hat, erstmal ihre Fotze ausgeleckt und dann wird auch schon geil gefickt. Die geile Cathy möchte aber nicht nur in ihre Fotze gefickt werden: Sie mag´s auch gerne anal. Und so wird Cathy richtig schön arschgefickt. Die Rittmeisterin wünscht einen geilen Abend mit viel Sex!

< Cunts of Saboom: Cathy Heaven >

Einen heißen Samstag!


Pussyshow!Die Rittmeisterin wünscht allen Leserinnen und Lesern einen heißen Samstag – und das nicht nur temperaturmäßig! Also, liebes Männlein: Schnell ein Weiblein finden und mal wieder sexuell aktiv werden. Und liebes Weibchen: Spiel Deine Trümpfe aus und macht mal wieder was “GEILES” mit Deinem Kerl. Damit der Samstag auch wirklich gut beginnt, gibt´s gleich mal ein paar schicke Fotzenbilder von Taylor Rain – die hier auf den Bildern ihre geilen Beine schön weit spreizt und die Muschi zeigt. Ganz weit zieht Taylor ihre Schamlippen auseinander. Die Rittmeisterin wünscht viel Vergnügen mit diesen schönen Fotos…

< Taylor Rain: Pussyshow >

Einen geilen Freitag…


Maria...Maria Bellucci kann man eigentlich nur sehr schwer mit der Jungfrau Maria verwechseln, trotz des identischen Vornamens. Am 11. April 2015 gab´s hier bereits geile Bilder der symphatischen Bumsnudel, die in über 220 expliziten Produktionen – wie z.B. Mission Possible 2, Squirt Gangbang 2, Face Full of Diesel 5, Penetration 13 , Evil Nurse, Anal Asspirations 7 oder MILF Invaders 3 – ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen durfte. Schöne Filme, die in keinem Haushalt fehlen sollten! Am heutigen Freitag gibt´s hier erneut ein paar Fotos von Maria auf der ihre rasierte Muschi und ihre geilen Titten voll zur Geltung kommen: Damit der Start ins Wochenende noch ein wenig geiler wird! Die Rittmeisterin wünscht allen Leserinnen und Lesern einen geilen Freitag mit – hoffentlich – viel Sex

< Maria: Geile Titten, geile Fotze! >