Schlagwort-Archiv: ficken

Jenny wurde auf Mallorca auch anal gefickt!

Fickschnitte Jenny…


Jenny wurde auf Mallorca auch anal gefickt!Jenny  ist ja in ihrer deutschen Heimat als hemmungslose Fickschnitte bekannt. Keiner Wunder also, das ihre Fotze nicht ungefickt bleibt wenn sie das erstmals ohne Mama und Papa Urlaub auf Mallocra macht. Pete und seine Castingcrew hatten mit Jenny so wirklich leichtes Spiel. Schon an der Strandpromenade zeigte sie der Teencastingcrew ihre schönen Titten. Das Luder, daß schon immer auf leichte BDSM-Spielchen stand legte dann sofort ihre rasierte Fotze frei und fixierte ihre Fotzenlippen mit Wäscheklammern. Eine richtig feine Mösenpräsentation legte das Luder hin und zeigte ohne Hemmungen, daß sie als gebürtige Hessin einiges wegstecken kann – auch in analer Hinsicht: Die beiden fetten Vibratoren, die die Castingcrew ihr freundlicherweise zur Verfügung gestellt hatten, wurden ohne Probleme weggesteckt. Eine Vibrator verwöhnte ihre Fotze, während der andere Vibrator in ihrem Arsch einen guten Platz fand. Jenny wurde immer geiler und sie verlange von Pete, den Chef der Castingcrew, daß er ihr seinen dicken Pimmel zur Verfügung stellt. Pete, der barmherzige Samariter, gewährte ihr dann auch diese Gunst: Emsig lutsche Jenny den dicken Pimmel um sich schließlich mit dem steifen Glied gut ficken zu lassen: Natürlich nicht nur ihre saftige Fotze, auch in ihrem Arsch wollte sie den Schwengel spüren.  Artig lutschte sie dann nach dem Arschfick den Pimmel sauber und wurde dafür belohnt: Frisches Sperma landete in ihrer gierigen Maulfotze. Richtig geil wurd´s dann nach dem Fick. Jenny musste halt pinkeln und strullte ohne Hemmungen auf Petes Pimmel. Hm. Leckerer Natursekt, direkt ab Fotzenquelle! Die Rittmeisterin wünscht ein geiles Wochenende und viel Vergnügen mit diesen schönen Fotos….

< Fickerei auf Mallorca! >


Wenn der Schwanz von hinten in die Fotze eindringt und der Hodensack immer geil gegen den Kitzler knallt, das ist schon geil!

Liebe machen – 2/2


Wenn der Schwanz von hinten in die Fotze eindringt und der Hodensack immer geil gegen den Kitzler knallt, das ist schon geil!Jetzt wird weitergefickt! Im ersten Teil dieser Serie wurde ja bereits fleißig Rachels Fotze geleckt und gefickt! Und auch im hier verlinkten letzten Teil von “Liebe machen” wird fröhlich gevögelt (Gefickt!). Frontal und von hinten – in der Hündchenstellung bekommt Rachel ihre geile Fotze mit harten Schwanz gefüllt! Nachdem der Ficker Rachels Fickloch mit seinem Sperma geflutet hat und beide ihren Höhepunkt gemeinsam erreicht haben, schenkt er ihr einen weiteren geilen Orgasmus: Emsig leckt und fingert er nach dem geilen Fick noch ihre frischgefickte Fotze. Die Rittmeisterin wünscht allen Leserinnen und Lesern einen geilen Abend und ein noch geileres Wochenende

< Rachel wird gefickt – Teil 2 >


Jetzt wird heftig LIEBE gemacht!

Liebe machen – 1/2


Jetzt wird heftig LIEBE gemacht!Rachel ist schon eine ganz liebe (und süße!) junge Frau. Wie man(n) ja aus vergangenen Galerien weiß, auch wenn dort noch fleißig im Rudel gefickt wurde. Diesmal zeigt Rachel sich aber von ihrer romantischen Seite. Zärtlich lutscht sie den Penis ihres Liebesspielpartners hart, revanchiert sich so auf ihre eigene Art für´s leidenschaftliche Züngeln ihrer Vulva und den schönen Anilingus. Rachel steht halt darauf, wenn der Mann ihre Fotze und ihre Rosette oral liebkost. In der 69er-Stellung bringt sich das Paar gegenseitig näher zum Höhepunkt, zärtlich leckt er Rachels klatschnasse Möse während sie ihn mit einem gekonnten Blowjob verwöhnt. Rachel kommt so zum ihren ersten Orgasmus und unterbricht den Blowjob abrupt: Sie will jetzt endlich den steifen Schwanz in ihrer feuchten Fickdose spüren – und so landet der Penis auch ganz schnell in ihrer Muschi. Die Rittmeisterin wünscht einen geilen Mittwoch mit ganz viel Sex. Am Freitag wird in der zweiten Galerie dieser zweiteiligen Bilderserie natürlich fleißig weitergefickt – und geleck: Versprochen!

< Rachel wird gefickt – Teil 1 >


Blonde Fotze in Fotze, Mund und Arsch gefickt!

Geil arschgefickt!


Blonde Fotze in Fotze, Mund und Arsch gefickt!Das hat diese verfickte Analstute gebraucht: Über ein Amateurportal stellte die blonde Dame den Kontakt zu ´nem jungen Deckhengst her und der tobte sich bei dem Treffen erstmal in der klatschnassen Vagina der Frau aus. Nachdem sie von hinten in die saftige Möse gefickt wurde, wollte sie den Prügel aber auch in ihrem engen Arschloch spüren: Und der nette Herr tat ihr gerne diesen Gefallen. Richtig fleißig tobte sich der Kerl im engen Reservefickloch aus – und schließlich bekam die Frau noch die ganze leckere Ficksahne ins Gesicht gespritzt: Megageil! Die Rittmeisterin wünscht einen geilen Dienstag mit sehr viel SEX!

< Jetzt wird anal gefickt! >


Penis in Popo, Mund und Vavina...

Lecker Schwanz – in Fotze, Arsch und Mund!


Penis in Popo, Mund und Vavina...Noch mehr Fotos von der blonden Dreilochstute! 35 schicke Vollerotikbilder: Die blonde Fotze lutscht erstmal die beiden Pimmel hart, dann stecken ganz schnell harte Schwänze in ihrem engen Poloch und in ihrer Möse: Die geile Fickschnitte ist in Sachen “Arschfick” trainiert (Und keine anale Jungfrau mehr!) und hat keine Mühe auch beide Pimmel in ihrem Hintereingang zu bedienen: Mehr anal geht nicht! Die Rittmeisterin wünscht einen geilen Dienstag – mit ganz viel Sex!

< In den Fotze, Mund und Arsch gefickt! >


Jetzt wird geil in den Arsch gefickt!

Lecker Schwanz!


Jetzt wird geil in den Arsch gefickt!Diese blonde Fickschnitte braucht täglich Sex. Aber verhütungstechnisch hat sie zur Zeit ein Problem. Ihr PERSONA-Monitor sagt gerade “No” zu ungeschützten Sex, da die Gefahr einer Schwangerschaft besteht. So dürfen die beiden Ficker die sie über eine Kontaktseite kennengelernt hat sie nur in die Mundfotze und in den Arsch ficken.  Davor begeistert sie die beiden aber mit einer tabulosen Fotzenshow: Ohne Scheu präsentiert sie ihre rasierte Vulva und macht die Kerle so richtig heiß. Ihre rasierte Fotze sieht einfach auch lecker aus! Dann wird geblasen. Die blonde Fotze steckt einiges weg: Zum krönenden Abschluss dürfen die beiden Herren ihre Samenkanonen in ihrem Arsch abfeuern – gleichzeitig. Die versaute Rittmeisterin wünscht einen geilen Samstag mit ganz viel Sex

< In den Arsch gefickt! >


Candy...

Candy…


Candy...Beautiful, beautiful, Girl from the north. You burned my heart With a flickering torch. I had a dream that no one else could see. You gave me love for free
candy, candy , Candy I can’t let you go. All my life you’re haunting me. I loved you so. Candy, candy , Candy I can’t let you go. Life is crazy. Candy baby. Yeah, well it hurt me real bad…

Also man(n) kann es sehen und wenden wie man (frau auch!) will: Der Text zum Song “Candy” (Iggy Pop) passt auf die heutige Galerie wie die Faust auf´s Auge (bzw.  der Penis in die Muschi!). Eigentlich hatte sich die junge Candy ihren ersten Pornodreh anders vorgestellt: Laut Castingagentur sollte sie nur in Mund, Fotze und Arsch gefickt werden. Also normaler Heterosex. halt. Aber dann geriet sie ausgerechnet an Herrn Enis, den üblen Ficker aus Berlin.  Und mit 08/15-Blümchensex hat der Herr Enis nun wirklich nix mit am Hut. Die Rittmeisterin wünscht allen Leserinnen und Lesern ein geiles und versautes Wochenende

< Extrem hart abgefickt! >


Lejla wird auch arschgefickt!

Lejla wurde auch arschgefickt!


Lejla wird auch arschgefickt!Lejla wurde nach Prinzessin Leia, der dunklen Fürstin aus Star Wars benannt. Ihre Eltern kamen sich bei diesem Film erstmals “näher” – damals in einem Kino in Prag. Lejla hat nicht nur eine Vorliebe für gute Kinofilme von ihren Eltern mit den Erbanlagen mitbekommen: Auch Mamas Vorliebe für geilen Analverkehr hat Leila geerbt. Fickstück Lejla macht sich hier für ihre Internetbekanntschaft erstmal nackig, dann lässt sie sich ganz konservativ in die Fotze ficken. Klar: Schließlich landet der dicke Penis auch in ihrem engen Poloch. Lejla braucht das einfach. Die Rittmeisterin wünscht einen geilen Sonntag

< Lejla mag´s anal! >


Biance wird gefickt!

Ficken, lecken, blasen!


Biance wird gefickt!Man(n) hat es sich denken können: Bianca – geile Titten, blonde Haare, gute Figur und eine sauber rasierte Fotze – fickt ziemlich gerne. Als ihr Freund von der Arbeit nach Hause kam, begrüßte sie ihn gleich in einem sexy Outfit, daß sie dann aber sofort ablegte um sich im Evakostüm zu präsentieren: Klar, daß der Mann da nicht widerstehen kann wenn eine schöne Frau sich so bereitwillig mit gespreizten Beinen auf´s Sofa legt. Bianca bekam ihre Pussy ordentlich geleckt, dann machte sie den Penis mit einem Blowjob startklar für den ausgiebigen Fick. Richtig geil bekam das SABOOM-Luder zum Abschluss ihre Titten besamt. Klar, daß Bianca danach den Penis noch zärtlich in ihren Mund nahm und auch ein wenig leckere Fickmilch auf der Zunge zu spüren. Die Rittmeisterin wünscht einen geilen Freitag!

< Bianca wird gefickt… >


Amabella wird in Fotze, Arsch und Mund gefickt!

Dreilochstute Amabella…


Amabella wird in Fotze, Arsch und Mund gefickt!Amabella ist schon eine scharfe und naturgeile Dreilochstute:  Ob vaginal, anal oder oral, die versaute Rumänin braucht einfach immer ´nen Pimmel in einem ihre Ficklöcher. Deepthroats – tiefe Kehlenficks – sind Amabellas Spezialität – wie man auch in der heutigen Galerie zu sehen kann. Amabella bekommt ihre Fotze geleckt, wird in Fotze und Arsch gefickt und zeigt, wie sehr sie es liebt tief und hart in die Mundfotze gefickt zu werden. Ihr Einsatz bleibt auch nicht umsonst: Die geile Dreilochstute wird am Ende mit leckerer Schwanzmilch eingesaut! Für Amabella, bei der Sperma schon lange eine favorisierte Zwischenmahlzeit ist, ein guter Schluss der geilen Nummer. Amabella wurde am 19. Juni 1991 in Rumänien geboren und zeigt in den interaktiven Pornos auf SABOOM ihre Fähigkeiten.  Die Rittmeisterin wünscht noch einen geilen Freitag und viel Vergnügen mit diesen romantischen Bildern

< Amabella kriegt alle Löcher gestopft! >