Schlagwort-Archive: vibrator

Geile Fotzen…


Die Rittmeisterin wünscht allen Leserinnen und Lesern dieses Blogs einen richtig geilen (versauten) 4. Advent – mit viel Sex: Um in die richtige weihnachtliche Stimmung zu kommen, ist das hier gezeigte Video jetzt genau richtig. Diese versauten Swinger: Die beiden Frauen waren ziemlich geil und ihre Kerle waren da zum Glück bereit zu helfen. Während das eine

Liebevolle Blowjobs: Die Schwanzlutscherinnen haben geübte Mundmösen...
Liebevolle Blowjobs: Die Schwanzlutscherinnen haben geübte Mundmösen…

Luder von der anderen Frau verwöhnt wurde (Sie massierte ihr die rasierte Pussy mit einem Vibrator!), lutschte sie die Pimmel der beiden Männer. Ein Hochgenuss für die junge Pimmellutscherin. Schnell kam diese durch den Vibratoreinsatz an ihrer Vulva zu ihrem ersten Höhepunkt des Tages und gleich darauf machten sich die beiden Frauen mit ihren geübten Mundfotzen gemeinsam über die Schwänze der Männer her. Nun ja: Die eine Dame konnte es nicht mehr ungefickt aushalten – und sie war froh als sie endlich einen steifen Pimmel in ihrer Vagina spürte. Unbarmherzig wurde ihre klatschnasse Fotze gefickt während die andere Frau immer noch in ihren Mund gefickt wurde…

Alte Fotze und junger Kerl…


Oma war ein wenig geil: Den Sohn ihrer Nachbarin, Sebastian ist sein Name – kannte die alte Schachtel schon seit seiner Geburt. Raffiniert hatte sie ein kleines Stelldichein arrangiert: “Ich bin auf der Arbeit. Deine Mama hat ja einen Schlüssel zur Wohnung. Kannst Du mal nach meinem PC gucken? Da ist irgendein Virus drauf.” Nun ja: Die geile Frau ist auf jeden Fall in der Wohnung geblieben, hatte ihren Lieblingsvibrator – Modell: Patchy Paul – bereitliegen und streichelte ihre alte Möse als der Nachbarsjunge die Wohnung betrat und ins Schlafzimmer – wo auch der PC stand – kam. Da der junge Mann wohl sexuell etwas unausgelastet war, nutze der natürlich die Gunst der Stunde und packte erstmal seinen Schwanz aus: “Der kleine Basti von Nebenan”, bemerkte Oma dann auch als sie den Schwanz mit ihrer Hand berührte. Sofort nahm die alte Pimmellutscherin den Penis des jungen Kerls in ihren geübten Mund und lutschte ihn richtig hart. Ihre Brüste hatte die reife Schachtel bereits freigelegt – aber Sebastian wollte mehr sehen: Nachdem der Mann sich entkleidet hatte, zog er Oma die Hose runter. Die Frau streichelte ihre Vulva durch den Slip hindurch. Klar: Beide wurden immer geiler. Oma entledigte sich ihrer Unterhose – und der junge Kerl entpuppte sich als begeisterter Fotzenlecker. Zärtlich leckte er Oma die Muschi und die reife Nachbarin wurde immer geiler. Die Frau nahm rittlings Platz auf dem Schwanz des Mannes. Sie griff seinen Penis und streichelte damit ihre Fotze. Dann wurde geil gevögelt: Als die alte Schachtel bekam ihre dicken Möpse gestreichelt während sie ihren jungen Liebhaber ritt. Die alte Schachtel stöhnte als sie ihren Höhepunkt hatte. Sie wollte den Penis nochmals in ihrer Mundfotze spüren und so wurde der Geschlechtsverkehr kurz zugunsten eines weiteren Blowjobs unterbrochen. Der Oldie hatte noch einen Wunsch: Sie wollte das Sperma auf ihren Bauch gespritzt bekommen. Der junge Hüpfer nahm zwischen den gespreizten Beinen der Frau die Stellung ein und wichste seinen Schwanz: “Ja, ja. Spritz mir auf den Bauch. Gib mir Deinen Saft! Komm ja! Geil! Super” – Oma beherrscht den Dirty Talk perfekt und war wirklich zufrieden, als die Ficksahne aus dem Fickrohr ihres jungen Liebhabers spritzte…

Vor der Webcam…


Irgendwie muss ja die Haushaltskasse aufgebessert werden: Kein Problem für diese Amateurinnen: Wenn naturgeile Frauen vor der Webcam loslegen, dann werden die Fotzen ganz schnell feucht und müssen bestückt werden. Auch der Lieblingsvibrator der Damen –  Patchy Paul – kommt da dann schnell zum Einsatz. Das ideale Toy um den G-Punkt optimal zu stimulieren…

Alte Fotze wird gefickt!


Oma war schon immer notgeil und sie musste dringend mal wieder vaginal bestückt werden: Auf dem Klo schob sie sich dann gleich mal den neuen Vibrator in ihre Fotze. Als der Ehemann sie dann erwischte, wurde es richtig geil: Zuerst bekam die Gemahlin ihre Möse gründlich geleckt und dann wurde der Schwanz versenkt: Zuerst in den Mund, danach in die  geübte Scheide der reifen Lady. Nachdem das Fickstück von hinten zum Orgasmus gefickt wurde, kommt gleich nochmal die Mundfotze zum Einsatz: Bis das leckere Sperma ihren gierigen Mund flutet…

Ich zeig dir wie es geht


So ein hemmungsloses Luder: Erst führt sie dem Typen die Funktionsweise der Dildos und Vibratoren am eigenen Leib vor – schiebt sich die ganzen Toys in ihre klatschnasse Hausfrauenfotze.  Aber irgendwann waren die Toys nicht mehr genug und ein Penis musste her. Zum Glück holte der freundliche Mann ohne großes Federlesen seinen Schwanz raus und füllte mit diesem ihre geile Möse richtig gut aus. Ficken ist einfach das geilste! Das gab dann zum Schluss einen geilen Orgasmus und richtig viel Sperma auf die Titten

Chuminos auf Bootsfahrt


Wenn die Chuminos der Leichtmatrosinnen nasser sind als das katalanische Meer – und kein Mann dabei ist – muss anders für sexuelle Abhilfe gesorgt werden!  “Chuminos” ist spanisch und bedeutet “Mösen” oder auch “Fotzen“: Und diese sind auf mit ihrer Yacht in spanischem Gewässern unterwegs. Auch wenn Lesbos weit entfernt ist: Zärtlich reiben die beiden Spanierinnen ihre rasierten Fotzen und lassen sich dann auf gegenseitige Zärtlichkeiten ein. Zuerst lecken sich die beiden Señoritas im Wechsel ihre rasierten Muschis und bestücken ihre Vaginen abwechselnd mit einem Vibrator. Klar: Irgendwas muss ja die Scheide ausfüllen wenn kein Schwanz an Bord ist. Lesbisch sind die beiden jungen Frauen nicht: Aber geil und bisexuell veranlagt sind die beiden Luder schon. Das da auch schonmal anal einiges bei den Damen weggesteckt wurde, ist auch klar: Die Liebeskugeln – die ja eigentlich eher für vaginalen Einsatz bestimmt sind – bekommt die brünette Dame nämlich ohne größere Probleme in ihren engen Arsch gesteckt. Orgasmen sind bei der Fahrt durchs Mittelmeer – und das ist bewiesen –  das beste Mittel gegen Seekrankheit…

In Nylons…


CuntShow!Beim Lesen einer Erotikgeschichte wurde sie irgendwie geil: Das junge Fräulein macht sich deshalb am Anfang gar nicht erst die Mühe ihre Nylonstrumpfhose und ihr Top komplett auszuziehen: Die Titten werden ein wenig freigelegt und gestreichelt und dann wird die Strumpfhose ein wenig nach unten gezogen damit der Vibrator ungehindert in den engen Feuchtraum der jungen Dame eindringen kann. Die Rittmeisterin wünscht viel Vergnügen mit diesen schönen Masturbationsfotos…

< Vibrator in der Pussy >

Muskeltraining


Sport für Hausfrauen!Fitness und Sport sollten auch – oder besser gerade – im fortgeschrittenen Alter eine wichtige Rolle im Leben spielen. Die reife Frau die in der heutigen Galerie zu sehen ist, kann als bestes Beispiel für vorbildliche körperliche Betätigung im fortgeschrittenen Alter jenseits der 50 gesehen werden: Täglich trainiert die rüstige Seniorin mit der Fickmaschine ihre reife Fickpflaume. So hält die geile Frau ihre Vaginalmuskulatur fit und die jungen Kerle, die sie als Amateurin über Amaurportale wie MDH oder AmateurCommunity kennenlernt, danken es ihr. Eine trainierte Muschi, ist Gold wert und die Beherrschung der Pompoir-Technik kann die Orgasmusfähigkeit der Frau verbessern. Schon im bekannten Sexualratgeber “Joy of Sex” wird die Pompoir-Technik erwähnt: “

“Die gesuchteste von allen weiblichen Sexualreaktionen. Sie muß das Yoni schließen und verengen, bis es den Lingam wie mit einem Finger festhält, nach Belieben öffnen und schließen, und schließlich verfahren, wie die Hand des Mädchens, dass die Kuh melkt. Das lässt sich nur durch lange Übung erlernen, und insbesondere, indem man den Willen in den betreffenden Körperteil verlegt, so wie manche sich bemühen, ihr Gehör zu schärfen.Bei manchen Völkern sind die Vaginalschließmuskeln abnorm stark entwickelt. In Abbessinien z.B. kann eine Frau sie so anspannen, dass sei dem Mann Schmerz zufügen kann, wenn sie auf seinen Schenkeln sitzt, einen Orgasmus herbeifügen, ohne sonst einen Körperteil zu bewegen. Eine solche Künstlerin wird von den Arabern Kabbazah, wörtlich Halterin genannt…”

Jetzt ist es aber genug mit dem Thema “Fitness und Sport” – und Zeit für die erste Galerie dieses Sonntags: 24 geile Fotos die eine reifere Frau beim Training ihrer Fotze mit der Fickmaschine zeigen: Die geile Frau liegt mit weit gespreizten Beinen auf dem Bett und kriegt ihre haarige Fotze von der Fickmaschine mit dem Vibratoraufsatz bestückt. Die Rittmeisterin wünscht viel Vergnügen mit diesen Fotos und einen geilen Sonntag mit ganz viel Sex!

< Fotzentraining mit der Fickmaschine! >

Pussyshow #2


Pussyshow mit Jo May #2Die Rittmeisterin wünscht einen geilen Abend mit viel Sex und einen guten Start in die neue Woche. Am besten auch mit Sex. Zum Abschluss des Tages und dieser Woche nochmal ein paar geile Bilder (Zweiter Teil der Serie!) von Jo May. Die geile blonde Frau macht nicht nur brav die breit und zeigt ihre geile Pussy: Sie nutzt auch ihren Vibrator und schiebt diesen in ihre feuchte Vagina. Die Rittmeisterin wünscht viel Vergnügen mit diesen schönen Fotos

< Mösenshow #2 >

Pussyshow #1


Pussyshow mit Jo May #1Die Rittmeisterin wünscht einen geilen Samstag mit viel Sonne und viel Sex! Schicke Fickbilder gab´s hier heute ja bereits, jetzt gibt´s ein paar schöne Muschifotos: Die blonde Jo May (Britisches Erotikmodel) zieht sich aus, macht brav die Beine breit, zeigt ihre rasierte (Hollywood Cut!) Pussy und verwöhnt ihr Fötzchen schließlich auch noch mit einem Vibrator. Ganz sanft zieht Jo ihre Schamlippen auseinander und verwöhnt ihren Kitzler. Morgen gibt´s hier den zweiten Teil aus dieser Serie: Dann ist richtig gut zu sehen wie Jo den Freudenspender in ihre klatschnasse Fotze schiebt!

< Mösenshow #1 >