Schlagwort-Archive: viel oberweite

Freitag, der 13.


Die Rittmeisterin wünscht einen geilen Freitag (Mit nicht zu viel Schnee!)  mit ganz viel Sexualverkehr! Damit dieser Freitag der 13. dann doch noch so richtig geil wird: Ein schönes Video (POV-Videos!) aus der Reihe SABOOM! Jane hatte schon lange ein Auge auf ihren Nachbarn geworfen – wohlwissend, daß auch er sie auch seit geraumer Zeit beobachtet. Kein Wunder: Jane ist ja auch eine geile Nachbarin mit richtig dicken Titten, einem schönen Gesicht und einer dauernassen Mumu. Es sollte also kein Problem für die erfahrene Penislutscherin sein, sich diesen Kerl zu angeln. Sie hatte ihn zu sich bestellt und einen Vorwand erfunden: Die Batterien in ihrem Vibrator waren mal wieder leer und sie brauchte Hilfe um diese zu wechseln. Klar, daß der Kerl da sofort vor der Türe stand. Jane hatte nur einen Kimono und einen Slip an als sie  dem Mann die Türe öffnete und ihre gewaltigen Titten waren zu sehen, da Jane diese in Erwartung des Mannes in der Küche gestreichelt hatte.

Cunnilingus: Jane bekommt endlich ihre geile Fotze geleckt!

Der Mann streichelte diese natürlich sofort und küsste auch ihre geilen Brustwarzen.  Dann zog er sich aus, zog der Frau das Bißchen an Bekleidung daß sie anhatte vom Leibe und leckte erstmal ihre saftige Möse. Klar, daß Jane daran Gefallen fand. Jane hatte ja nicht umsonst ihre Punze an diesem Morgen rasiert.

Die Schwanzlutscherin verwöhnt ihn mit einem Blowjob!

Gleich danach revanchierte sich Jane – eine talentierte Bläserin – mit einem Blowjob und gleich danach ging es mit einem Tittenfick weiter: Logisch, bei Brüsten wie diesen ist sowas ja Pflicht!

Es war an der Zeit, gefickt zu werden: Endlich ´nen Schwanz in der Fotze!

Dann wurde auch schon geil gefickt: Jane ließ sich im Doggystyle durchknallen und betätige sich schließlich als Rittmeisterin. Auf dem Küchentisch ging es dann weiter: Jane legte sich auf den Tisch und spreizte ihre Schenkel bis zum Anschlag. Der Mann schob sofort seinen Pimmel in ihre nasse Vagina und fickte sie hart. Dabei konnte er ihre Möpse und ihre klatschnasse Muschi sehen: Was für ein geiler Anblick. Jane stöhnte als sie zum Orgasmus kam und auch der Mann kam zum Höhepunkt. Genau im richtigen Moment zog er dann sein steifes Glied aus ihrer Scheide und spritzte viel Sperma auf ihren gebenedeiten Unterleib: So geil – interaktive Pornos bei SABOOM!

Die Nachbarin…


Die Rittmeisterin wünscht einen geilen Montag mit viel Sex! Jetzt aber erstmal ein geiles Video: Der Typ beobachtete seine heiße Nachbarin schon lange Zeit, aber hatte bis jetzt nie die Chance sie näher kennenzulernen. Praktisch, wenn die Frau der Begierde ebenfalls Gelüste hat: Und die scharfe Jane weiß genau, dass niemand ihren geilen Titten widerstehen kann. Nun ja: Das Glockenspiel der Dame kann sich wahrlich sehen lassen. Wenn es eine ultimative Steigerungsform für perfekte Brüste geben sollte – bei Jane würde dieser Begriff definitv passen. Das Luder verwöhnt ihren Nachbarn erstmal liebevoll mit einem Blowjob und dann wird sie scharfe Jane auch noch richtig ordentlich gevögelt – bis Sperma auf ihrem Bauch landet…

Veronica mag es versaut…


Veronica ist ein verdammt geiles Luder: 19 Jahre alt – und total versaut. Trotz ihres Alters: Veroncia hat bereits viel Erfahrung in Sachen Sexualität gesammelt und sie liebt Sex mehr als alles andere. Was man außerdem über die junge Frau wissen muss: Die junge Dame verdient sich etwas Geld als Amateurin – um ihr Taschengeld aufzubessern: Außerdem ist so sichergestellt, dass immer was in ihrem Bett los ist. Ihr fester Freund ist tolerant und hat keine Probleme damit – schließlich hat er sie ja auch über diesen Weg kennengelernt. Veronica dreht fast wöchentlich private Pornofilme, die sie in ihrem Profil einer Amateurplattform einbindet – und sie macht fast alles vor der Kamera: Natursektspiele und Analsex sind Spielarten der Liebe, die sie besonders schätzt. Sie liebt es ihre Fotze geleckt zu kriegen und Sperma ist schon seit langer Zeit ihre bevorzugte Mahlzeit für zwischendurch. Klar: Vaginalen Geschlechtsverkehr mag die talentierte Schwanzlutscherin auch! Das geile Fräulein hat übrigens prächtige Titten und sie rasiert ihre Fotze nicht. Nun ja: Es war mal wieder Zeit für die junge Dame, neuen Content in ihrem Profil einer Amateurseite bereitzustellen und ein neues Video musste her. Ihre beste Freundin war mit der Videokamera einbestellt worden und sie hatte für diesen Dreh etwas vor: Einen kleinen Nachmittagsfick mit ihrem festen Freund. Das Drehbuch für dieses Video war einfach gehalten und der Dreh verlief problemlos. Langsam zog sich Veronica aus und präsentierte ihre wunderschönen Titten. Schnell wurde der Rock ausgezogen und der lästige Slip natürlich gleich mit. Ihr Freund, der diese Show natürlich aufmerksam verfolgte, war inzwischen bereits richtig schscharf: Auch wenn er noch hinter der Kamerafrau stand und nicht im Film zu sehen war. Die junge Frau legte sich jetzt auf das Bett, spreizte ihre Schenkel und fuhr mit der Hand durch ihre Schamhaare. Hemmungslos streichelte sie ihre Möse, fuhr mit den Fingern zwischen ihren Schamlippen entlang um auch den Kitzler die Art von Beachtung zu schenken, die er verdiente. Das Drehbuch sah vor, dass sie ihren Freund ruft und ärgert: Der Freund hatte – laut Drehbuch und real – seine Ernährung auf eiweißhaltige Produkte umgestellt. Mit dem Ziel die Spermaproduktion zu erhöhen und richtig gut abzuspritzen, ernährte er sich von spezieller Kost: Viele Nüsse, besonders Paranüsse und Kürbiskerne gehörten zu dieser Ernährung. Außerdem trank er viel Wasser und Milch, wobei er die Milch durch einen Zusatz optimierte: Dreimal täglich trank ein einen Proteindrink der mit L-Arginin angereichert war – was sich angeblich positiv auf die Spermamenge die produziert wird auswirken sollte. In dem Video fragte sie nun ihren Freund, ob schon irgendwelche Effekte zu bemerken seien – und der Freund kam dann nackt mit erigierten Penis und einem Milchshake ins Zimmer. Vorsichtig tauchte er seine Eichel ins Glas damit seine Freundin den Shake kosten konnte: Natürlich lutschte die Schwanzlutscherin dann den Pimmel ihres Freundes gründlich ab um zu kosten. Der Freund fickte die Frau hart in ihre Mundfotze und er schüttete den größten Teil des Drinks über ihren geilen Körper. Dann wurde der Blowjob fortgesetzt, wobei zwischendurch auch die großen Brüste der Freundin mit dem Schwanz gestreichelt wurden. Es war an der Zeit, ein wenig zu ficken. Die Frau wollte den Penis in ihrem Ersatzfickloch spüren. Zärtlich bekam sie ihre Rosette durch die geübten Finger des Freundes geweitet und mit ein wenig Speichel und einem großen Teil des Milchshakes wurde ihr Poloch für den Analverkehr vorbereitet. Das der Freund während des Arschficks eine gute Sicht auf die klatschnasse Fotze der jungen Frau hatte, machte diesen natürlich zusätzlich scharf: Die Frau war zuversichtlich, den Penis später noch in ihrer jungen Vagina zu spüren: So geil sind Teens von heute…

Wenn die Fotze juckt…


Wenn die Fotze juckt, muss man (oder besser: frau!) natürlich für Abhilfe sorgen. Und wenn sich die junge Dame eh noch ein paar Euro mit Privatpornos dazuverdient – als Amateurin – ist es klar, daß Angenehmes (Ficken!) mit Nützlichem (Neue Videos für das eigene Amateurinnenprofil drehen!) verbunden wird. Die Dame war auf jeden Fall mächtig geil und ihre Möse juckte bereits den ganzen Tag: Die Frau brauchte dringend einen harten Schwanz in ihrer engen Fickdose. Wie gut, daß es auch in ihrer Umgebung einen fickwilligen Mann gab der bereit und fähig war ihre Lust zu befriedigen.

Scharf: Die fickwillige Amateurin hat ganze viele Piercings an ihrer geilen Fotze!
Scharf: Die fickwillige Amateurin hat ganze viele Piercings an ihrer geilen Fotze!

Das Luder stellte die Kamera im Schlafzimmer auf, duschte kurz – und eine SMS später war das Sexdate mit einem paarungsbereiten jungen Mann klargemacht. Sie hatte den Mann auf einem Kontaktportal kennengelernt, war aber inzwischen auch auf Facebook mit ihm angefreundet. Als der Kerl dann da war, ging es gleich zur Sache: Schnell waren das dünne Sommerkleid ausgezogen und die eindrucksvollen Titten und die rasierte Muschi der Frau versetzten den Mann natürlich gleich in Begeisterung. Die inneren Schamlippen schauten frech zwischen den äußeren Labien hervor und die Vulva war richtig feucht. Die junge Frau, die nichts weiter am Körper  trug außer ihrer Brille (Die Frau ist ein wenig kurzsichtig!), machte sich sofort über den Penis ihres Sexpartners her und nahm ihn in ihrer geschulten Mundmöse auf. Der Mann wollte das leckere Fötzchen der Frau natürlich auch ein wenig kosten und so ging es gleich in die 69-Stellung: Während die rothaarige Schwanzlutscherin  den jungen Mann mit einem Blowjob verwöhnte, zeigte er seine Fähigkeiten im Cunnilingus. Zärtlich und gekonnt fuhr er mit seiner Zunge zwischen den Schamlippen der Frau hin und her und schenkte auch ihrem Kitzler die Beachtung die er verdiente. Lange konnte es die Frau nicht mehr ungefickt aushalten: Sie brauchte dringend einen harten Pimmel in ihrer feuchten Vagina! Die Dame betätigte sich als Rittmeisterin und führte den harten Schwanz rittlings in ihre enge Scheide ein. Nach einem kurzen Ritt unterbrach sie den Vaginalverkehr um sich erneut als Penislutscherin zu betätigen. Der Mann war auf Wolke sieben: Er musste die Frau jetzt vögeln. Von der Seite drückte er seine harte Männlichkeit in ihren Liebestunnel und die junge Frau stöhnte dabei wie eine läufige Hure. Sie wollte härter gebumst werden und der Mann fickte sie von vorne: Er kniete direkt vor ihr, drückte ihre Oberschenkel runter und fuhr immer wieder mit seinem Liebesstab in ihre enge Scheide. Ein geiler Anblick für den Mann und das Paar kam schnell und gemeinsam zum ersten Höhepunkt: Klar: Die geile Hausfrau wollte das Sperma auf ihre dicken Titten gespritzt bekommen: Wie gut, dass der Mann ein echter Gentleman war und ihr diesen Wunsch erfüllte…

Fickerei – Teil 3


Interracial Sex!Das wurde ja auch Zeit: Nachdem sich die blonde Teutonin mit den dicken Titten in den ersten beiden Teilen der Serie “Blonde Walküre mit dicken Titten wird gefickt” als talentierte Schwanzlutscherin geoutet hat, ist nun endlich (Im letzten Teil dieser Serie!) auch ihre behaarte Fotze gut zu sehen. Klar, die geile Frau lässt nochmal den Schwanz schön zwischen ihre Traumtitten gleiten und nimmt den schwarzen Hammer auch brav in ihren Mund. Dann lässt sich die scharfe Volksgenossin natürlich auch ein wenig anbumsen. Die Rittmeisterin wünscht allen treuen Leserinnen und Lesern einen richtig geilen Abend – mit viel Sex!

< Blonde Walküre mit dicken Titten wird gefickt! Teil 3 >

Fickerei – Teil 2


Interracial Sex!Die geile Rittmeisterin wünscht allen Leserinnen und Lesern noch einen schönen Ostermontag – am besten natürlich mit viel Erotik und Sex! Wie versprochen geht´s mit dem zweiten Teil der Serie “Blonde Walküre mit dicken Titten wird gefickt weiter. Die blonde Volksgenossin hat ihren BH und ihre Hose ausgezogen und zeigt dem schwarzen Mann ihre (megageilen) dicken Titten. Klar, dass diese Euter zu einem ausgiebigen Tittenfick einladen. Das Fickschnitzel zieht dann auch endlich ihren Slip aus, wobei die Fotze der geilen Blondine wohl erst im dritten Teil dieser Aufklärungsserie zu sehen sein wird…

< Blonde Walküre mit dicken Titten wird gefickt! Teil 2 >

Fickerei – Teil 1


Interracial Sex!Blond, geil und richtig dicke Titten: Diese Teutonin ist wirklich eine Augenweide! Das findet ihr Auftraggeber offensichtlich auch und so saugt die scharfe Volksgenossin bald den schwarzen Pimmel des Kunden anstatt staubzusaugen. Zärtlich reibt die geile Frau dabei den Schwanz an ihre prallen Euter: Bei solchen Brüsten ist ein Tittenfick wirklich unausweichlich. Die Rittmeisterin wüncht eine geile Nacht und viel Vergnügen mit dem ersten Teil der dreiteiligen Serie “Blonde Walküre mit dicken Titten wird gefickt”! Den nächsten Teil gibt´s dann Ostermontag (Wenn die Rittmeisterin aus ihrem Deutschlandurlaub zurück ist!) zu sehen: In dieser Galerie zieht die geile Frau dann hoffenlich auch endlich ihren gänzlich überflüssigen Slip aus…

< Blonde Walküre mit dicken Titten wird gefickt! Teil 1 >

Michelle zeigt Fotze II


Michelle zeigt ihre Fotze - Teil 2Der zweite Teil der Bilderreihe “Michelle zeigt ihre Fotze“. Diesmal ohne die “patriotische Werbung”.  Jetzt fehlen nur noch 3331 Euro. Also kräftig auf die Banner klicken!. 😉 Die geile Michelle macht sich in der zweiten Galerie ganz nackig und spreizt die Beine schön weit, so daß die Muschi auch gut zu erkennen ist. Und diese geilen, dicken, schönen, Titten – die laden direkt zu mehr ein.

< Michelle zeigt ihre Fotze – Teil 2 >

Michelle zeigt Fotze


MichelleDeutschland ist ein heißes Pflaster für Erotikseitenbetreiberinnen: Die blöde aktuelle Abmahnung von der Jugendmedienschutzmafia in Mainz hat mich jetzt gerade 3531 Euro gekostet. Das Geld muss erst verdient werden. Das Werbeangebot der Gruppierung “Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes” – Textwerbung für 150 Euro auf einer Galerie und 50 Euro für einen Textlink in diesem redaktionellen Beitrag – kam da gerade Recht. Auch wenn ich mit diesen Typen eigentlich nix anfangen kann. Weiß eh nicht, wie ich dieses Hobby in Zukunft weiter finanzieren soll. 🙁 Die Rittmeisterin wünscht trotzdem viel Freude mit diesen schicken Fotos. Die geile Michelle zeigt ihre dicken Titten und ihre rasierte Fotze….

< Michelle zeigt ihre Fotze – Teil 1 >

Einen geilen Sonntag…


Dicke Titten...Die Rittmeisterin wünscht den Leserinnen und Lesern ihres Kulturblogs einen schönen Sonntag – mit möglichst viel Sex! Wobei wir beim Thema der heutigen Galerie wären: Johanna ist jung und vom lieben Herrgott mit wunderschönen Titten gesegnet worden. Richtig viel Holz vor der Hütte hat die junge Fickschnitte! Das Luder steht außerdem total auf geile Arschficks und Blowjobs. Johanna lutscht halt gerne Schwänze und die meisten Männer haben keine Probleme mit dieser kleinen Charakterschwäche der jungen Schlampe. Bei dem Mann in dieser Galerie ist´s genauso: Er fickt das junge Fickschnitzel in die Fotze, in den engen Arsch, in ihren Mund und daß bei einer Frau mit solchen Titten auch “spanische Liebe” gemacht wird – Stichwort: Tittenfick – dürfte klar sein. Johanna hatte auch Glück: Die Eier des Mannes waren gut gefüllt und sie wurde mit ziemlich viel Sperma belohnt. Lecker, lecker, lecker!

< Johanna mit den dicken Titten mag es auch anal… >